Das aktuelle Wetter auf Usedom  Wetterdaten für alle vier Usedom Regionen
präsentiert von unserem Partner donnerwetter.de
Usedom Wetter - Der Inselnorden

Der Norden von Usedom besteht aus den drei Seebädern; Seebad Karlshagen, Seebad Trassenheide und Seebad Zinnowitz.

Im Seebad Karlshagen befindet sich einer der wichtigsten Yachhäfen von Usedom sowie eine 1885 erbaute Seebrücke. Dagegen ist das Seebad Trassenheide eines der eher kleineren Seebäder auf Usedom. Bei einem Besuch sollte die weitbekannte Schmetterlingsfarm nicht ausgelassen werden. Das dritte im Bunde ist das Seebad Zinnowitz. Die bekanntesten kulturellen Sehenswürdigkeiten sind das Schloss Pudagla und das Mellenthiner Wasserschloss

Der usedomer Inselnorden ist ideal für Radtouren oder Wanderungen mit kulturellen Erlebnissen.
Usedom Wetter - Die Bernsteinbäder

Vier Seebäder bilden die sogenannten Bernsteinbäder; Seebad Koserow, Seebad Zempin, Seebad Loddin und das Seebad Ückeritz.

Die engste Stelle der Sonneninsel Usedom ist das Seebad Koserow. Bekannt ist dieser Ort durch die Back- und Feldsteinkirche. Für Kunstliebende ist ein Besuch im Seebad Zempin geeignet. Neben einer 350 Jahren alten Eiche und den Salzhütten, ist eine große Anzahl an Ateliers ein Anziehungsmagnet. Das Seebad Ückeritz ist bekannt für seinen ehemals größten Campingplatz Europas mit Platz für über 20.000 Camper. Heute findet man neben dem Campingplatz noch einen Naturcampingplatz, eine Surfschule sowie den Yachthafen.
Usedom Wetter - Die Drei kaiserbäder

Die wohl bekannteste Bädergemeinschaft; die Drei Kaiserbäder. Bestehend aus dem Seebad Ahlbeck, Seebad Bansin und dem Seebad Heringsdorf. Das Seebad Ahlbeck liegt nur zwei Kilometer von der Staatsgrenze zu Polen. Welche man von der Insel Usedom nur zu Fuß überqueren kann. Weiter liegt in diesem Seebad noch die bekannte 280 Meter lange Seebrücke. Das Seebad Bansin ist umgeben von sieben kleinen Seen un hat eine 285 Meter lange Seebrücke. Die längste Seebrücke Deutschlands befindet sich jedoch im Seebad Heringsdorf.

Die Kaiserbäder stechen mit ihrer Bäderarchitektur hervor. Unzählige Villen im Jugendstil und drei große Seebrücken hinterlassen einen einmaligen Eindruck der traumhaften Reiselandschaft von Usedom.
Usedom Wetter - Das Achterland

Das Ufer des Achterwassers säumen kleine Städte wie Krummin an der Krumminer Wiek, Sauzin zwischen Peenestrom und Kumminer Wiek, das Städtchen Warthe, dem Kräuter-Eldorado, Rankwitz mit seinem Hafen für Segelboote und Yachten, Morgenitz mit seiner sehenswerten mittelalterlichen Kirche, Stolpe mit vielen Anregungen für Freizeit, Aktivurlaub und viel Natur und am Übergang zur Insel die Stadt Usedom, die der Insel den Namen gab.